Hauptinhalt

Irrungen, Wirrungen und ein riesiger Diamant

  • 19. November 2021
  • Autor/in: KD

Die neueste Aufführung der Theaterwerkstatt des FGZ, KOMÖDIE MIT BANKÜBERFALL, ist ein Feuerwerk an Dialogwitz, Situationskomik, Verwechslungen, Verkleidungen und Slapstick-Einlagen. Alfred Bosshardt, unser langjähriger und erfahrener Regisseur, verlangt seinem Ensemble wieder einiges ab und holt das Beste aus den Schülerinnen und Schülern heraus. Mit vollem Körpereinsatz wird gerannt und geklettert, werden Reize eingesetzt und auch mal Schläge verteilt (nur vorgetäuschte, versteht sich). Das Bühnenbild und die Kostüme wechseln in atemberaubender Geschwindigkeit, die Schauspielerinnen und Schauspieler schlüpfen in Windeseile in ihre neuen Rollen und auch die Technik-Crew hat alle Hände voll zu tun und muss mit höchster Konzentration die Schalthebel bedienen, denn beim Slapstick ist das Timing alles. So dreht sich alles nur darum, wer zuerst und wie an den grossen Diamant herankommt, und herauskommt, dass nur eine einzige Figur keinen Dreck am Stecken hat. Der Unterhaltungswert ist enorm. Die Lachmuskeln werden in hohem Tempo gestreichelt und getriezt, für das visuelle Erlebnis sorgen gekonnt eingesetzte Videosequenzen und das Ohr kommt auch nicht zu kurz: Musikalische Untermalung der Szenen und leichtfüssige Gesangseinlagen in Elvis-Presley-Manier mit einem Touch von cowboyhafter Lässigkeit, oder um im vorliegenden Fall genauer zu sein, von cowgirlhafter Entspanntheit, lassen das Feuerwerk stetig weiterknallen.

Nächste Vorstellungen: 22., 23., 24., 25. und 26. November.

Tickets unter theaterwerkstatt-freigymi.ch