Hauptinhalt

"Ein bereichernder und unterhaltsamer Anlass" – Zweiter Vorlesewettbewerb der 1. Klassen

  • 22. Februar 2019
  • Autor: HR

Ambitioniert und hoch konzentriert traten am Donnerstag, den 7. Fenruar zehn Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen zum zweiten Vorlesewettbewerb in der Aula des FGZ an. Voller Empathie und Lebendigkeit entführten die Erstklässler die Zuhörenden in fremde Welten ihrer selbst ausgewählten Werke und lösten mit ihren wirkungsvollen Vorträgen Begeisterung im Publikum und in der Jury aus.

Milla Sahai (U13), Lilly Kummer (U13) und Alina Bergner (U15) überzeugten vor allem durch ihre nuancenreiche Vortragsweise und qualifizierten sich für die zweite Runde, in der sie einen Fremdtext aus dem Roman «Der Wunschpunsch» von Michael Ende vorlesen mussten. Schnell erfassten die Lesenden die Stimmung des Textes und trugen ihn sicher und mit einer persönlichen Note versehen vor. Die Jury, bestehend aus drei Lehrerinnen, dem Sieger des Vorjahres (Abaris Schild) und drei Maturanden, kürte schliesslich Alina Bergner zur Siegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, die unter riesigem Applaus freudig und stolz ihren Preis entgegennahm. Moderiert wurde der Wettbewerb auch in diesem Jahr von Daniela Kunz, die für alle Kandidaten treffende Worte fand und für eine angenehme Stimmung sorgte.

Ein bereichernder und unterhaltsamer Anlass, dessen Erfolg insbesondere unseren motivierten und lesebegeisterten Schülerinnen und Schülern zu verdanken ist.