Hauptinhalt

Eine gelungene Skilagerwoche im Engadin

  • 22. Februar 2019
  • Autor: RH

Die strahlenden, von der Engadiner Sonne gebräunten Gesichter mit den weissen Wangenringen verrieten es: Das war eine gelungene Skilagerwoche! Dreiunddreissig Teilnehmer/innen und sechs Leiter/innen, darunter auch eine frischgebackene J&S Leiterin aus der 5. Klasse, wurden vom Sonntag, 10. bis Freitag, 15. Februar von Wetter- und Pistenglück verwöhnt. Wie nun schon seit einigen Jahren konnten sie in der Chasa Plans in Lavin hausen und die tolle Gastfreundschaft des Ehepaars Bonifazi geniessen. Natürlich stand im Vordergrund, mit Ski, Telemark oder Snowboard möglichst viel Zeit auf den Pisten über Scuol zu verbringen. Aber auch ein Ping-Pong-Turnier, Spiele- und Filmabende und ein Lawinenkurs waren Teil des Lagerprogramms. Dass am Donnerstagabend noch das Nachtschlitteln anstand, wussten viele noch vom letztem Mal. In diesem Jahr waren die Bedingungen allerdings perfekt: Was tagsüber noch leicht matschig war, bildete im Mondschein den hartgefrorenen Boden für eine rasante Abfahrt auf dem Davoser Schlitten, so dass so manchem vom Fahrtwind und vom Lachen die Tränen in die Augen schossen. Auf ein tolles Wiedersehen im 2020!