Hauptinhalt

"Herausforderung Islam in der Schweiz. Vom Umgang mit Fremdem" – FGZ im Gespräch mit Frau Dr. Rifa’at Lenzin

  • 01. März 2017
  • Autor: PF

Anlässlich des jährlich stattfindenden Austausches mit einem Gast aus dem Umfeld der Religion und Philosophie präsentierte die Islamwissenschafterin, Theologin und Philosophin Frau Dr. Rifa’at Lenzin zuerst viele Fakten und Zahlen – so zum Beispiel, dass die Hälfte der Muslime in der Schweiz unter 25 Jahre alt sind oder dass ein Drittel von ihnen einen Schweizer Pass haben. Wo Fakten eben einfach mal Fakten sind und bleiben, zeigte sich im anschliessenden Gespräch aber auch, wie sensibel die Thematik als Ganzes ist und wie schnell Worte wie Toleranz und Intoleranz, Kleidervorschriften und Kopftücher, Händedruck und Schwimmunterricht, Integration und Assimilation zu Reizworten werden können, die allerlei Emotionen und Meinungsverschiedenheiten offenlegen. Dass wir mit vorschnellen und einfachen Antworten sparen müssen und dass so manches noch einige hitzige Debatten in unserem Land provozieren wird, war für alle schnell erkennbar und somit eine wichtige Erkenntnis dieses Gesprächsanlasses.


Herzlichen Dank an Frau Lenzin für die Ausführungen und ihre klare Positionierung auf die vielen Fragen.