Hauptinhalt

Lichtmalerei mit dem «Thymio»

  • 13. Juni 2018
  • Autor: FE

Dank dem Projekt Mint and Pepper der ETH Zürich bekamen die Schülerinnen und Schüler der VK6 und VK7 dieses Jahr wieder die grossartige Gelegenheit, sich im Programmieren eines kleinen Roboters namens «Thymio» zu üben. Dieser sollte dazu gebracht werden, dass er über Binärcodes in verschiedenen Farben leuchtend eine vorgegebene Strecke abfuhr. Die Langzeitaufnahmen (= Lichtmalereien), die in absoluter Dunkelheit dabei entstanden, durften sich sehen lassen.

Mit viel Interesse und Neugier und grosser Begeisterung lernten die Schülerinnen und Schüler unserer Vorklassen 6 und 7 schnell und begriffen, auch am guten Beispiel der acht sehr engagierten Studierenden, was es heisst, Ausdauer zu zeigen und dran zu bleiben. So stiessen die interessierten und hartnäckig suchenden Kinder bis an die Grenzen ihres mathematischen Wissens vor, fanden in den Studierenden aber Helfer auf Augenhöhe und erfuhren gleich am lebendigen Beispiel, dass niemand alles weiss und Teamwork und Austausch Schlüssel zum Erfolg sind.

Ein rundum gelungener Anlass, den wir gerne auch mit weiteren VK-Klassen durchführen würden, wenn diese Möglichkeit besteht.